Download Weisheit im Widerspruch (Beihefte zur Zeitschrift für die by Stephan Lauber PDF

By Stephan Lauber

This research synthesizes educational learn at the monologues of Elihu in task: 32–27, and offers a literary critique that perspectives the advanced as a theological compendium starting from poetical discussion to divine speech. The style research of the introductory bankruptcy, that is appeared at many issues as an ironization of Elihu and a deconstruction of his total argumentation, permits us to acknowledge the theological prestige of the monologues.

Show description

Continue reading →

Download Gebetbuch: Sämtliche Gebete Martin Luthers in einem Band by Martin Luther PDF

By Martin Luther

Lieber Herr! Ich soll und will beten auf dein Gebot und Verheißung; kann ich's nicht intestine machen, und nicht taugt noch gilt in meinem Namen, so lass es gelten und intestine sein in meines Herrn Christi Namen. Amen.
(Martin Luther )

In diesem Buch sind erstmals seit rund one hundred fifty Jahren wieder sämtliche Gebete Martin Luthers in einem Band vereint. Die Gebete wurden nach Themen sortiert, damit leicht zu jedem Anlass ein passendes Gebet gefunden werden kann.

Show description

Continue reading →

Download Christen und Nationalsozialisten: Darstellung und Dokumente by Georg Denzler,Volker Fabricius PDF

By Georg Denzler,Volker Fabricius

Sind die Kirchen das Gewissen der kingdom gewesen? Haben sie unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft genügend Widerstand geleistet?
Georg Denzler und Volker Fabricius verfolgen das spannungsreiche Verhältnis zwischen Kirche und Staat von der Weimarer Republik bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges.
(Dieser textual content bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Show description

Continue reading →

Download Theologie und Sklaverei von der Antike bis in die frühe by Nicole Priesching PDF

By Nicole Priesching

Die establishment der Sklaverei ist älter als das Christentum. Die Forschung hat immer wieder auf den humanisierenden Einfluss der christlichen Erlösungsreligion aufmerksam gemacht, in der auch Sklaven als Menschen in den Blick genommen wurden. Doch auch unter christlichen Vorzeichen existierte Sklaverei weiter und gehörte noch bis ins 19. Jahrhundert hinein zur Realität christlicher (und muslimischer) Gesellschaften im Mittelmeerraum. Wie ließ sich diese Praxis mit dem Christentum vereinbaren, das jeden Menschen als Ebenbild Gottes ver¬steht? Die acht Beiträge dieses Sammelbandes sind aus einem von der DFG geförderten gleichnamigen Forschungsprojekt hervorgegangen. Sie widmen sich dieser Frage erstmals in einem theologiegeschichtlichen Zugriff. So werden Humanisierungstendenzen und ihre Grenzen bei christlichen Autoren vom 2. bis zum 17. Jahrhundert (u.a. Tatian, Basilius von Caesarea, Johannes Chrysostomus, Thomas von Aquin, Martin Luther, Cornelius a Lapide) und im Mönchtum herausgearbeitet. Dabei lassen sich neue Einsichten in Legitimations- und Bewältigungsstrategien sowie Rezeptionsprozesse gewinnen.

Show description

Continue reading →

Download Unterrichtseinheit: Wasser – Symbol des Lebens und der by Maraike Sittartz PDF

By Maraike Sittartz

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, notice: 2,0, , 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Thema der Unterrichtseinheit: Wasser – image des Lebens und der Lebenserhaltung. Die Schülerinnen und Schüler sollen anhand von kreativ-gestalterischen Aufgaben ganzheitlich, individuelle Zugänge zum point „Wasser“ finden und anhand ihrer Erfahrungen die symbolische Bedeutung des Wassers als lebenserhaltendes point kennen und deuten lernen.

Thema der Unterrichtsstunde: Erfahrungen mit Wasser – Ganzheitliches Erleben des parts: „Wasser“ anhand von kreativ-gestalterischen Aufgaben. Die Schülerinnen und Schüler sollen ein Symbolverständnis für das point „Wasser“ anbahnen, indem sie anhand von themenverschiedenen Gruppenarbeiten Zugänge zum aspect „Wasser“ finden.

Show description

Continue reading →

Download Gott und Jesus Christus: Orientierungswissen Christologie by Sabine Pemsel-Maier PDF

By Sabine Pemsel-Maier

Die Frage nach Jesus als dem Christus führt ins Zentrum des christlichen Glaubens. Zugleich stellen christologische Themen eine besondere Herausforderung dar, nicht nur, weil sich das persönliche Bekenntnis zu Christus jeglicher Vermittlung entzieht, sondern auch, weil die christologische Sprache der culture vielfach nicht mehr verstanden wird und einer Übersetzung bedarf. Aus diesem Grund ist die Versuchung groß, sich auf eine - scheinbar einfachere - "Jesulogie" zu beschränken, statt sich an den zentralen theologischen Fragen abzuarbeiten. Im Gegensatz dazu ermöglicht die Darstellung Zugänge zur Christologie besonders für den Kontext Schule. Sie ist an christologischen Grundthemen ausgerichtet, bezieht die in der empirischen Forschung erhobenen Deutungen von Kindern und Jugendlichen ein und eröffnet didaktische Perspektiven für die Unterrichtspraxis.

Show description

Continue reading →

Download Neue Texte und Studien zu den antiken und by Wolfram Kinzig PDF

By Wolfram Kinzig

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Die Forschung zu den antiken und frühmittelalterlichen Glaubensbekenntnissen (Symbolen) hat sich in den letzten Jahren zu einem der aufregendsten Felder der Kirchengeschichte entwickelt. Alte Gewissheiten etwa bezüglich des Alters des Apostolischen Glaubensbekenntnisses und seiner Entstehungsgeschichte wurden im Lichte neuer Entdeckungen in Frage gestellt. Der Verfasser ist seit vielen Jahren an dieser Forschung maßgeblich beteiligt. Im vorliegenden Band sind neue Editionen bisher nicht oder nur unvollständig bekannter lateinischer und griechischer Texte enthalten. Darüber hinaus versammelt er eine Reihe von Studien, in denen der Verfasser unbekannten Aspekten der Geschichte der Symbole nachgeht und zu überraschenden Erkenntnissen kommt, die die Glaubensbekenntnisse in neuem Licht erscheinen lassen.

Show description

Continue reading →

Download Fräulein Wundervoll: Durch Gottes Liebe werden, wer ich bin by Elena Schulte PDF

By Elena Schulte

Fühlen Sie sich im Hamsterrad ihrer Rollen, Aufgaben und Verpflichtungen gefangen? Ist Ihr Leben angefüllt mit häufig wichtigen und richtigen Dingen - und dennoch nagt der Zweifel an Ihnen, ob es das ist, wozu Sie da sind? Die Autorin erzählt von ihrer eigenen Suche danach, was once sie im Kern ausmacht und wie sie den Platz finden kann, an dem sie wirklich lebendig wird. Sie lädt Sie mit vielen praktischen Anregungen dazu ein, das wundervolle Leben mit Sinn, Erfüllung und Begeisterung anzunehmen, das Gott als liebender Vater Ihnen persönlich anbietet.

Show description

Continue reading →

Download Vorurteile, Stereotype und soziale Diskriminierung: by Susann Schlömilch PDF

By Susann Schlömilch

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Humboldt-Universität zu Berlin (Praktische Theologie), Sprache: Deutsch, summary: Vorurteile spielen - bewusst oder unbewusst - in unserem täglichen Leben, insbesondere in der zwischenmenschlichen Interaktion eine große Rolle. Wie im aufgeführten Zitat angedeutet wird, scheint sich die Bedeutung des Vorurteils allein auf eine ausschließlich detrimental zu beschränken. Inwiefern dies gerechtfertigt ist, soll Gegenstand dieser Arbeit sein. So beschäftigt sich diese Darstellung mit den verschiedenen Formen der sozialen Einstellungen: dem Vorurteil, dem Stereotyp und der sozialen Diskriminierung. Anhand verschiedener Theorien soll der Frage ihrer Entstehung und ihrer Änderungsresistenz nachgegangen werden aber auch der ihrer verschiedenen Funktionen.
Das Wissen um diese Phänomene menschlichen Zusammenlebens ist auch für den schulischen Kontext von großer Bedeutung. So führen Vorurteile nicht selten zu Konflikten zwischen und zu Mobbing von Schülerinnen und Schülern. Doch dürfen Lehrkräfte nicht vergessen, dass sie auch selbst in Bezug auf die Wahrnehmung ihrer SuS nicht frei von Vorurteilen sind. Daher ist es wichtig, das eigene Verhalten in dieser Hinsicht kritisch zu reflektieren. Ferner ist es notwendig, verschiedene Möglichkeiten des Intervenierens zu kennen. Daher sollen in dieser Arbeit verschiedene allgemeine Ansätze zum Abbau und zur Prävention von Vorurteilen und Stereotypen vorgestellt und diese in einem zweiten Schritt auf den schulischen Kontext angewendet werden.

Show description

Continue reading →