Download Aspekte im Wandel des bischöflichen Amtes von der Spätantike by Marc Weyrich PDF

By Marc Weyrich

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, be aware: 2,5, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Katholische Theologie), Sprache: Deutsch, summary: Jede Gemeinschaft braucht einen Anführer. So auch die katholischen Kirchengemeinden in der alten Kirche. conflict in der frühkirchlicher Zeit die Anführerschaft von mehreren mehr oder weniger geeigneten Menschen übernommen worden, nicht nur von einem Einzelnen , wurde mit wachsender Christenzahl der Ruf nach einem einzigen Führer laut. Dieser sollte gleichsam predigen, Eucharistie feiern, neue Geistliche lehren und ins Amt einführen – hierfür entwickelten sich auch gewisse Weiherituale wie Handauflegung – als auch die wirtschaftlichen Geschicke der Gemeinde führen und im kirchlichen Bereich Recht sprechen. Es entwickelte sich das Monepiskopat – jenes Modell nach dem ein einziger Mann einer Stadt mit ihren Teilgemeinden vorstand und als Bischof die ihm anvertraute Kirchengemeinde lenkte.

Natürlich ist ein neues Amt gewissen Änderungen unterworfen, ebenso wie die persönliche Struktur und intellektuellen und geistlichen-theologischen Voraussetzungen der Amtsinhaber.
Mit den sich ändernden Aufgabenbereichen und Persönlichkeitsprofilen eines Bischofs zwischen der Spätantike und dem Frühmittelalter, wissend um die Vagheit beider Zeitbegriffe , möchte ich mich im Folgenden beschäftigen. Als Vergleich wird ein kurzer Ausflug in die Biographie des Kirchenvaters Augustinus (13.11.354 Thagaste – 28.4.430 Hippo Regius) dienen. Als weiterer Eingrenzungsbereich soll die Westkirche gelten.

Show description

Read Online or Download Aspekte im Wandel des bischöflichen Amtes von der Spätantike bis zum frühen Mittelalter (German Edition) PDF

Best religion in german books

Der Weg des ungezähmten Mannes: Stationen der männlichen Reise (German Edition)

Wie wird der Mann ein Mann? Der ungezähmte Mann beschrieb das Ziel: eine neue männliche Identität jenseits von Machotum und Softiewelle. Dieses Buch zeigt den Weg. Wie wird der Mann zum Mann - in einer weitgehend "vaterlosen" Gesellschaft, in der Väter selbst auf der Suche nach ihrer Identität sind und als Rollenvorbilder häufig ausfallen?

Die Seele und ihr Schicksal: Mit einem Vorwort von Hans Küng (German Edition)

„Was erwartet uns nach dem Tod? “ Dies ist die zentrale Frage, aus der jede faith erwächst und auf die die einzelnen Glaubenstraditionen eine je verschiedene Antwort gefunden haben. Vito Mancuso versucht eine Antwort nach christlichen Grundsätzen zu geben, jedoch nicht nach kirchlichen Dogmen, die - seiner Ansicht nach - in der Moderne nicht weiterhelfen.

Du bist die Zukunft: Werde, wer du bist (German Edition)

Die Zukunft zu gestalten, ist das kostbarste Privileg des Menschen. Diese basic Wahrheit wird allerdings oft ignoriert. Viele versäumen es, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und ihm dadurch eine Richtung zu geben. Dabei können wir tatsächlich zum Autor unserer eigenen Lebensgeschichte werden. Pastor Dan Schmid erklärt - biblisch fundiert und voller mitreißender Begeisterung - das ungeahnte Potenzial, das in jedem Menschen schlummert.

Nein sagen ohne Schuldgefühle: Gesunde Grenzen setzen (German Edition)

Werden Sie von anderen ausgenutzt? Fällt es Ihnen schwer, Nein zu sagen? Klare Grenzen sind wichtig, um ein ausgewogenes Leben zu führen. Die Unfähigkeit, angemessene Grenzen zu ziehen, ist eines der ernsthaftesten Probleme von Christen heute. Dieses Buch hat Tausenden geholfen!

Extra info for Aspekte im Wandel des bischöflichen Amtes von der Spätantike bis zum frühen Mittelalter (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 22 votes