Download Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von by Christian Y. Schmidt PDF

By Christian Y. Schmidt

Neuausgabe, erstmals mit Fotos von unterwegs! Um endlich selbst ein echter chinese language zu werden, begibt sich Christian Y. Schmidt, der bereits seit Jahren in Peking lebt, auf eine ungewöhnliche Reise. Er folgt der Nationalstraße 318, auch 'Windknochen Chinas' genannt, die das Riesenreich auf einer Länge von 5.386 Kilometern vom Gelben Meer im Osten bis zu den westlichen Rändern des Himalaya durchschneidet. Der drei Monate lange journey wird zu einer Zeitreise vom glitzernden 21. Jahrhunderts Shanghais bis nach Tibet, wo Yaks züchtende Nomaden noch halb im Mittelalter leben. Dazwischen besucht der Autor die malerische Wasserstadt Xitang, den gewaltigsten Staudamm aller Zeiten, die mit über 30 Millionen Einwohnern speedy weltgrößte Stadt Chongqing, den Potala-Palast in Lhasa und nach zahllosen Tempeln, Klöstern, Punkschuppen und Discos ganz zuletzt das Basecamp am Mount Everest. Christian Y. Schmidt hat einen ebenso spektakulären wie komischen Reisebericht geschrieben, der von der Kritik hoch gelobt wurde und sofort nach Erscheinen auf der Spiegel-Bestseller-Liste stand. Inzwischen gilt das Buch als moderner Klassiker der China-Reiseliteratur.

Bis 1996 Redakteur des Satiremagazins monstrous, arbeitet er seitdem als freier Autor (u.a. für FAZ, SZ, GEO, Merian, Zeit, Jungle global) sowie die Zentrale Intelligenz Agentur. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählen die 2013 wieder erschienene, vieldiskutierte Joschka-Fischer-Biografie 'Wir sind die Wahnsinnigen' sowie die China-Bücher 'Bliefe von dlüben' (2009), 'Im Jahr des Tigerochsen' (2011) und 'Im Jahr des Hasendrachen' (2013).

Show description

Read or Download Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu: Neuausgabe! Erstmals mit Fotos von unterwegs! (German Edition) PDF

Similar travel in german books

Entdeckungen in Nubien: Der erste europäische Forschungsreisende am Oberlauf des Nils 1813-1814 (Alte abenteuerliche Reiseberichte Edition Erdmann in der marixverlag GmbH) (German Edition)

Burckhardt conflict der erste gebildete Mensch der Neuzeit, der die heute berühmten Tempel von Abu Simbel erblickte. Seine Aufzeichnungen über die Entdeckungen, Abenteuer und Geschäfte am oberen Nil und in Nubien waren die ersten Berichte, die Europa über diese quarter überhaupt erreichten, und wurden zur Sensation.

Aufbruch in Armenien: Chronik eines Diplomaten (German Edition)

Als die Sowjetunion auseinanderfiel, konkurrierten Russland, die european und die united states um die führende Rolle im Kaukasus. Ein blutiger Krieg zwischen Aserbaidschan und der Enklave Bergkarabach, die von Armeniern bevölkert battle, wurde zum Mittelpunkt dieses Machtkampfes. 'EXIL IN JEREWAN' schrieb die griechische Presse über die Stationierung von Leonidas Chrysanthopoulos und seinen drei Mann Botschaftspersonal.

Reise Know-How CityTrip Abu Dhabi (German Edition)

Dieser kompakte Reiseführer ist der ideale Begleiter, um alle Facetten der dynamischen arabischen Metropole Abu Dhabi kennenzulernen: Alle bedeutenden und weniger bekannten Sehenswürdigkeiten ausführlich vorgestellt und bewertet + erlebnisreicher Stadtspaziergang mit genauer Beschreibung + ausgewählte Unterkünfte von nobel bis preiswert + die besten Adressen für den Einkaufsbummel + empfehlenswerte eating places, Dinnercruises, Cafés und Bars + alle reisepraktischen Infos von Anreise bis Verkehrsmittel.

Per Rolltreppe ins Nirvana (German Edition)

Kennen Sie das? Im Beruf läuft alles schief, der Haushalt ist ein einziges Chaos, die Kinder schreiben nur schlechteNoten, Ihre Kollegin ist ein falsche Schlange, der Hund reagiert allergisch auf das Zeckenhalsbandund Ihre Mutter droht bei jeder Gelegenheit, bei Ihnen einzuziehen. Sie brauchen dringend Urlaub!

Extra resources for Allein unter 1,3 Milliarden: Eine chinesische Reise von Shanghai bis Kathmandu: Neuausgabe! Erstmals mit Fotos von unterwegs! (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 35 votes